Berge versetzen (können)


Berge versetzen (können)
Berge versetzen [können\]
 
Wer Berge versetzen kann, ist in der Lage, nahezu Unmögliches zu vollbringen: Mit Kleinmut kann man keine Berge versetzen. Glaube versetzt Berge.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Versetzen — Versêtzen, verb. regul. welches in doppelter Gestalt vorkommt. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, wo es doch nur von Thieren für verwerfen, die Jungen zu frühe oder in unvollkommenem Zustande zur Welt bringen, gebraucht wird, besonders …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • versetzen — austeilen; sitzen lassen; im Stich lassen; ausbleiben; verpfänden; als Pfand geben; umsetzen; rücken; verstellen; umstellen; verschieben; …   Universal-Lexikon

  • Berg — 1. An die Berge scheint die Sonne zuerst. – Simrock, 9591. 2. Als der Berg aufhörte den Margel zu geben, fand man Gold in ihm. (Russ.) 3. Auch auf einem kleinen Berge kann ein grosser Fluss entspringen. 4. Auf Bergen geht der Wind heftiger als im …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Berg — Bẹrg der; (e)s, e; 1 eine große und massive Erhebung im Gelände ↔ Tal <ein hoher, steiler, schneebedeckter Berg; einen Berg besteigen, erklettern, bezwingen; auf einen Berg steigen, klettern>: Die Zugspitze ist der höchste Berg… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gish (Mythologie) — Gish ist der Name eines Kriegsgottes der Kati Kafir und Prasun Kafir in Kafiristan im Hindukusch. Er wurde von der Dämonin Utr geboren, die ihn 18 Monate lang austrug. Bereits in dieser Zeit begann er aus ihrem Leib heraus mit seiner Mutter zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Berg — Berge versetzen (wollen) ist ein biblisches Gleichnis für eine äußerste Wundertat; schon Hiob 9,5, im N.T. häufig verwendet im Sinne von: das Unmögliche möglich machen, z.B. Mt 17,20 (»Denn wahrlich, ich sage euch: So ihr Glauben habt wie ein… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Berg — Hügel; Anhöhe; Höhe * * * Berg [bɛrk], der; [e]s, e: 1. a) größere Erhebung im Gelände: ein hoher, steiler Berg; auf einen Berg steigen, klettern. Syn.: ↑ Anhöhe. b) ☆ ein Berg [von] …, Berge von …: viel …   Universal-Lexikon

  • Reinhold Messner — (2009) Reinhold Andreas Messner (* 17. September 1944 in Brixen) ist ein Extrembergsteiger, Abenteurer, Buch und Filmautor (u. a. über seine Expeditionen) aus Südtirol, Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Geld — 1. Ach, nun fällt mi all mîn klên Geld bî. (Brandenburg.) Ein Ausruf, der häufig erfolgt, wenn jemand durch irgendeinen Umstand an etwas erinnert wird, was er hätte thun sollen, aber bisher zu thun vergessen hat. 2. All wîr1 Geld, dat et Wîf nig… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Reinhold Andreas Messner — Reinhold Messner auf dem Bozener Speckfest, Mai 2004 Reinhold Andreas Messner (* 17. September 1944 in Brixen) ist ein Extrembergsteiger, Abenteurer, Buch und Filmautor (u. a. über seine Expeditionen) und Politiker aus Südtirol …   Deutsch Wikipedia